vokabeln

das ist ein bisschen wie vokabeln lernen, seit die kleine mitbewohnerin sich ständig schöne neue worte ausdenkt. einige davon gefallen mir viel besser als die originale. vielleicht sollte ich sie ab sofort einfach selbst benutzen.

7 Antworten to “vokabeln”

  1. Earny from Earncastle Says:

    auja! ich bin auch für selbst benutzen! :)

  2. to Says:

    ja, wunderbar, diese wortschöpfungen!

  3. tinee Says:

    jaha hehe! bei uns hiess das bis vor kurzem noch „luffbabblong“, den nicht mal der papa nach dem platzen wieder „rabulieren“ konnte. bis uns die erzieherin beim elterngespräch in der kita mitteilte, auch wenn unser kind sprachlich sehr gut entwickelt sei und über ausserordentliches vokabular verfügt – wir sollen es nicht immer nachplappern. das kind könnte sich evtl. nicht ernst genommen fühlen. also nix mehr mit „der … hat aber einen kleinen penix“ :(

  4. anner Says:

    bei uns gabs vorgestern tote-llini, nachdem mr luc sie platt gehauen hatte…

  5. LinaLuna Says:

    Ich fand als Kind immer „Mojjojrüwen“ lecker. Wer weiß, was das ist? :)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: